Unternehmensgeschichte


Der Startschuss für TimberTec fiel am 5. Oktober 1999 im ostholsteinischen Eutin: An diesem Tag gründeten der Nachrichtentechniker Dipl.-Ing. (FH) Frank Ridder und der technische Informatiker Dipl.-Ing. (FH) Andreas Boll ihr Unternehmen TimberTec. Ausgerüstet mit drei Mitarbeitern, umfangreicher Erfahrung in der Holzwirtschaft sowie zahlreichen Kontakten starteten erste Projekte.

Bereits nach drei Monaten zählte das Unternehmen sieben Mitarbeiter und bezog 2000 als erster Mieter einen kubusförmigen Neubau im Eutiner Gewerbepark. 2001 firmierte TimberTec zur Aktiengesellschaft um. Pünktlich im Jubiläumsjahr 2008 bezog das mittlerweile auf 53 Mitarbeiter angewachsene Team ein eigenes Domizil in der Max-Planck-Straße im heimischen Eutin. Inzwischen hat TimberTec über 80 Mitarbeiter.

Die Geschäftsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Boll

Mitbegründer Andreas Boll, Jahrgang 1969, hat technische Informatik und Nachrichtentechnik studiert. Vor der Gründung von Timbertec arbeitete er selbst in der Softwareentwicklung, sowie in der Projektabwicklung.

Michael Voss

Finanzvorstand Michael Voß, Jahrgang 1969, ist seit dem 01.04.2017 bei TimberTec. Vorher arbeitete der Sparkassenbetriebswirt im Firmenkundengeschäft und war Mitglied des Aufsichtsrates von TimberTec.

Dipl.-Ing (FH) Frank Ridder

Mitbegründer Frank Ridder, Jahrgang 1967, hat technische Informatik und Nachrichtentechnik studiert. Vor der Gründung von Timbertec arbeitete er selbst in der Softwareentwicklung, sowie in der Projektabwicklung.